Neue Kreuze für die Klassen

Finanziert durch eine Spende der Sebastianus-Bruderschaft, bekam heute
die Katholische Grundschule Königshof neue Wandkreuze überreicht.
Hergestellt wurden diese in der Holzwerkstatt der Bodelschwinghschule.
Vielfältig ist das Angebot der Dependance an der Alten Flur in Oppum,
ein Bildungs-, Berufs- und Förderzentrum mit dem Schwerpunkt ´geistige
Entwicklung`. Im Rahmen einer Schülerfirma werden Erzeugnisse aus
verschiedensten Arbeitsbereichen produziert. So werden z.B.
Nackenrollen, Brotkörbe, Tragetaschen, Kubb-Spiele, Gartenstühle, Bänke
aber auch selbst gezogene Blumen, Brennholz sowie Töpferwaren auf
diversen Märkten und Basaren zum Verkauf angeboten.
Statt im Versandhandel industriell gefertigte Kreuze zu bestellen,
entschied sich die KGS Königshof für eine Order innerhalb der Stadt,
außerdem für eine Investition, die im Schulsystem verbleibt und die
besondere Arbeit in der Bodelschwinghschule unterstützt.

Frau Kreymborg holte die Kreuze in der Bodelschwinghschule ab.