St. Martin 2017

Auch 2017 dachten die Kinder unserer Schule an den heiligen Martin, indem sie  Laternen bastelten, Lieder sangen und durch das schön geschmückte Königshof zum Feuer an der Freiherr-vom-Stein-Realschule zogen, wo sie die Szene der Mantelteilung beobachten konnten. Unser Thema lautete dieses Mal „Durch die Straßen auf und nieder“ nach dem bekannten Martinslied.

Bei der Laternenausstellung am 9. November, drei Tage vor dem Martinszug, konnte man die selbst gebastelten Laternen in den stimmungsvoll dekorierten Räumen des Pavillons bewundern. Der Schulchor trug einige Lieder vor und der Förderverein bot Waffeln, Suppe, Glühwein und Punsch an. Der Andrang war wie in den vergangenen Jahren riesengroß.

Die Kinder aus den vierten Klassen entwarfen für ihre Laternen kunstvolle Fachwerkhäuser und bastelten flatternde Fledermäuse. Die dritten Klassen nahmen sich die farbenfrohen Häuser von Hundertwasser zum Vorbild und die Zweitklässler gestalteten eine Skyline in der Abenddämmerung. Die Kinder der Elefantenklasse bastelten Eulenlaternen. Bunt leuchtende Häuser konnte man bei der Chamäleonklasse, der Delfinklasse und der Eisbärenklasse bestaunen.

Am nächsten Tag besuchten St. Martin und das Martinskomitee von Königshof die Schule und es gab für jede Klasse eine Urkunde und eine Geldprämie.